Kreative Schmuckfotografie-Ideen und Fotografieeinstellungen

Kreative Schmuckfotografie-Ideen und Fotografieeinstellungen

Mehr Menschen für Ihre Produkte oder Dienstleistungen zu gewinnen, ist eine ziemlich entmutigende Aufgabe. Sie müssen kreativ sein und einzigartig aussehen, um ein breiteres Publikum anzusprechen und es Ihre Produkte ausprobieren zu lassen. Verschiedene Arten von Hintergründen und Requisiten werden verwendet, um das Erscheinungsbild der Produkte zu verbessern und die besten Eigenschaften hervorzuheben. Wenn es um Schmuck geht, muss man bei der Präsentation besonders vorsichtig sein, weil die Leute viel zu bewusst sind, was sie kaufen. Außerdem sind sie daran interessiert, sich jedes kleinste Detail des Schmuckstücks anzusehen, in das sie investieren werden.

Tipps für kreative Schmuckfotografie

Hier geben wir Ihnen einige Ideen, um auffällige Schmuckbilder zu erstellen, sehen Sie sich diese an:

Tipps zur Schmuckfotografie

Reinigen Sie zunächst das Stück, um Fingerabdrücke oder Flecken von Ihrem zu entfernen Schmuck Fotografie. Es ist wichtig, weil die Bearbeitung dieser winzigen Dinge in der Postproduktionsphase viel Zeit in Anspruch nimmt. Also zur Vereinfachung die Reinigung nicht vergessen. Nehmen Sie ein Baumwolltuch und legen Sie das Schmuckstück auf den Tisch, wischen Sie es langsam ab und achten Sie darauf, das Stück nicht mit bloßen Händen zu berühren. Tragen Sie Handschuhe, um auf der sicheren Seite zu sein, oder Sie können auch eine Zange verwenden, um es während der Reinigung zu halten.

Kameraeinstellungen zum Fotografieren von Schmuck

Für Schmuck fotografieren, gibt es eine besondere Art der Blendeneinstellung. Normalerweise werden kleine oder mittlere Blenden verwendet, dh f/8, f/11 oder f/16, um scharfe und klare Aufnahmen zu machen. Im Schmuck Fotografie, versuche den Hintergrund nicht zu verwischen und behalte so wenig Dinge wie möglich in der Umgebung, um einen natürlichen Effekt zu erzielen.

Schmuck Fotografie Beleuchtung

Natürliches Licht spielt dabei eine große Rolle Schmuck Fotografie. Obwohl Schmuck vor reflektierenden Hintergründen fotografiert wird, um künstliche Reflexionen hinzuzufügen, ist natürliches Licht dennoch vorteilhaft. Es ist wichtig, eine teure Beleuchtungsausrüstung aufzustellen, da Sie möglicherweise nachts Stücke schießen müssen. Aber wenn Sie Aufnahmen bei natürlichem Licht zusammen mit natürlicher Sonnenreflexion machen können, wäre das nicht großartig? Alles, was Sie tun müssen, ist, das Produkt in der Nähe des Fensters zu platzieren, das Licht zu streuen (direktes Sonnenlicht kann das gesamte Erscheinungsbild ruinieren und das Bild wird zu hell aussehen) und mit dem Klicken auf die Bilder beginnen, während Ihre Kamera bereits auf die erforderliche Blende eingestellt ist. Um das Licht zu streuen, verwenden Sie einen weißen Stoff und hängen Sie ihn an das Fenster.

Jetzt kommt es darauf an, wo man die Kamera platziert, um die Aufnahmen richtig zu machen. Grundsätzlich gibt es dafür keine festen Regeln, da jeder Mensch anders eingestellt ist und man den am besten geeigneten Winkel suchen muss, aus dem die Bilder perfekt werden. Stellen Sie die Kamera zunächst auf den manuellen Belichtungsmodus und los geht's!

Mit dem iPhone fotografieren

Wie Sie vielleicht wissen, ist es möglich, Bilder mit Ihrem iPhone aufzunehmen, wenn Sie Ihre Kamera nicht zur Hand haben. Aber vorher müssen Sie sich entscheiden, auf welcher Plattform Sie die Schmuckstücke platzieren werden. Da jede Website ein anderes Layout hat, sind Sie an der Reihe, das bevorzugte Layout auszuwählen und die Bilder entsprechend anzuklicken. Wenn Sie sich nicht sicher sind, verwenden Sie quadratische Fotoformate.

Konzentrieren Sie sich jetzt auf das Stück und berühren Sie den Auslöser, ohne das Telefon zu schütteln, sonst werden die Bilder verschwommen. Ich hoffe, Sie wollen nicht noch einmal von vorne anfangen, also seien Sie vorsichtig.

Post Production

Sobald Sie mit den Bildern fertig sind, ist es an der Zeit, sie in einer Fotobearbeitungssoftware, z. B. Photoshop, zu überprüfen. Öffnen Sie die Bilder und prüfen Sie, ob es Fehler wie Schattenwurf oder schlechten Hintergrund gibt. In dieser Software können Sie mit den Filtern funkelnde Effekte hinzufügen, Schatten hinzufügen, wenn Sie beim Klicken vergessen haben, und bei Bedarf auch Farben verbessern.

Neben Photoshop gibt es viele andere Anwendungen, die häufig verwendet werden, um die stumpfen Bilder zu verbessern. Einige von ihnen umfassen Snapseed, Camera+, PicTapGo, Darkroom und iWatermark usw. Sie können auch aus diesen Apps wählen, um Ihre Bilder zu transformieren, aber stellen Sie sicher, dass sich die Bildqualität nicht ändert. Unabhängig davon, welche Plattform Sie für die Bildbearbeitung wählen, lesen Sie einige Tutorials, um die Tools richtig zu verwenden und erstaunliche Ergebnisse zu erzielen. Sobald Sie anfangen, sie zu verwenden, können Sie mehr Funktionen, Filter oder Effekte entfesseln, die auf Ihre Schmuckbilder angewendet werden können, damit sie umwerfender denn je aussehen.

Verwandte Artikel