So machen Sie Fotos von Schuhen, um sie zu verkaufen

So machen Sie Fotos von Schuhen, um sie zu verkaufen

Wissen Sie So machen Sie Fotos von Schuhen, um sie zu verkaufen? Angenommen, Sie sind ein Online-Geschäftsinhaber, der sich mit dem Verkauf von Schuhen auf E-Commerce, Amazon und verschiedenen sozialen Websites befasst. Aber wenn Sie keine Produktfotografie machen und sie auf Ihre Website hochladen, ist es dann möglich, dass die Welt von Ihrem Produkt erfährt? 

Auch hier haben Sie Fotos von Schuhen aufgenommen, die sie in der Schachtel aufbewahrt haben. Sieht es hübsch aus, den Blick des Kunden einzufangen? Können sie die Schrauben und Muttern der Schuhe überprüfen?  

Nun, im E-Commerce-Bereich können Sie nicht davon träumen, einen einzelnen Schuh ohne Schuhfotografie zu verkaufen, und Sie können sich kein herausragendes Foto vorstellen, ohne zu beschäftigen E-Commerce-Bildbearbeitungsdienste. Im Großen und Ganzen ist die Schuhfotografie also ein Muss für Online-Schuhunternehmen, um Ihre Schuhe zu präsentieren und den Umsatz zu steigern. 

Schuhfotografie ist eine etwas knifflige Aufgabe. Also lasst uns entdecken wie man Schuhe zum Verkauf fotografiert online.

 

Entwerfen Sie einen Plan: Planen Sie zuerst Ihre Arbeit und führen Sie dann Ihren Plan aus, um Ihr Ziel bei einer bestimmten Aufgabe zu erreichen. Hier ist die Planung wie der Fahrplan, der Sie in die Richtung des Erfolgs führt. In dem Moment, in dem Sie Ihre Schuhe fotografieren, müssen Sie recherchieren, um den Prozess für eine bessere Leistung zu planen und zu skizzieren.

Bereiten Sie Ihre Schuhe vor: Das wichtigste zuerst. Bevor Sie den Vorhang für die Aufnahme eines Fotos läuten, vergewissern Sie sich, dass Ihr Motiv bereit ist, eine Pose abzugeben. Ja, ich rede von deinen Schuhen. Bevor Sie mit dem Fotografieren beginnen, bereiten Sie Ihre Schuhe so vor, dass sie in neuwertigem Zustand sind, denn keiner wird an einer Stelle oder ohne ein detailliertes Foto umfallen. Eine gute Vorbereitung kann Ihren Zeitaufwand für die Postproduktion reduzieren. 

Instrumente bereit machen: Nehmen Sie für das beste Foto eine gute Kamera mit einem guten Objektiv mit. Wählen Sie ein Objektiv mit 15 mm oder mehr. Sie können ein Stativ verwenden, das die Vibrationen der Kamera verringert und es Ihnen ermöglicht, eine beliebige Verschlusszeit zu bevorzugen. Sie können ein Stativ auf dem Markt bekommen, das von erschwinglich bis teuer reicht. 

Konfigurieren Sie Ihr Studio: Eine gute Umgebung kann das Aussehen der Schuhe beeinflussen. Um ein unverzerrtes Foto zu erstellen, können Sie daher das Studio einrichten, bevor Sie mit dem Fotografieren beginnen. Stellen Sie die Hochebene zum Beispiel sofort an ein Fenster, um das natürliche Licht zu nutzen. Reinigen Sie als nächstes den Tisch und platzieren Sie, wenn möglich, einen Tischläufer. Wenn Sie sich für den Tischläufer entscheiden, stellen Sie sicher, dass Sie keinen bedruckten verwenden; Verwenden Sie stattdessen die einfarbige Farbe, die die Schuhe kontrastiert. Sie können eine nicht reflektierende und nahtlose weiße Papierrolle verwenden, die Sie nicht viel kostet. 

Hintergrund einstellen: Bei der Produktfotografie eines E-Commerce-Unternehmens spielt der Hintergrund eine bemerkenswerte Rolle bei der Hervorhebung des Produkts. Je mehr Sie sich auf das Produkt konzentrieren, desto besser sehen Sie es, was zu hohen Umsätzen führt. Für die E-Commerce-Produktfotografie bevorzugen die meisten Fotografen einen weißen Hintergrund, da er eine klare Sicht auf das Produkt bietet. Sie können aus der Masse heraustreten, indem Sie einen anderen Hintergrund verwenden. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie keinen Hintergrund verwenden, der die Aufmerksamkeit ablenkt oder das Produkt mit der Hintergrundfarbe und den Elementen verloren geht. Außerdem sollte nicht nur auf den Hintergrund, sondern auch auf die Unterseite des Produkts geachtet werden. Einige Online-Plattformen wie Amazon oder eBay legen jedoch spezifische Fotoanforderungen fest, die Sie erfüllen müssen, um mehr Umsatz zu erzielen. 

Fixe Beleuchtung: Eine gute Kamera mit Objektiv oder ein guter Hintergrund reichen nicht aus, um ein gutes Foto zu machen, wenn keine angemessene Beleuchtung vorhanden ist. Sie können natürliches Licht ermöglichen, aber manchmal müssen Sie künstliches Licht arrangieren. Dafür können Sie eine Lightbox für die Schuhfotografie kaufen. Sie können es für jede Produktfotografie verwenden. Außerdem ist die wichtigste Tatsache, dass es Ihnen einen Hintergrund und eine Oberfläche sowie ein Lichtsetup für professionelle Fotografie bietet.

Bereitstellen eines Diffusorblatts: Wenn Sie natürliches Licht für Ihre Fotografie verwenden, wird es Ihnen nicht immer mit Honiglicht erleichtern. Manchmal wirkt das Licht grell. Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie Ihrem Beleuchtungssystem eine Funktion hinzufügen, die eine Diffusorfolie verwendet. Es verhindert das grelle Licht und macht es weicher. Sie können es von einer Online-Plattform wie Amazon erhalten. Wenn Sie es sich nicht leisten können, es zu kaufen, können Sie es selbst mit Druckerpapier, Pergamentstücken usw. herstellen. 

Schießen Sie aus dem anderen Engel: Kunden, die online einkaufen, können das Produkt nicht physisch überprüfen; Vielmehr entscheiden sie anhand des Fotos mit Details. Deshalb bevorzugen sie immer mehr Fotos aus einem anderen Blickwinkel, um eine klare Sicht zu bekommen. Im Fall von Schuhen verlangen sie, größere Neigungen wie Draufsicht, Draufsicht und Seitenansicht zu überprüfen, um die Sohle, das Design, den hinteren Teil usw. zu überprüfen. Versuchen Sie, sich auf mindestens 5 Winkel zu konzentrieren: Augenhöhe, hohe Tonhöhe, Niedrige Steigung, Vogelsicht und von Ecke zu Ecke.

Verwenden Sie verschiedene Stile: Der erste Eindruck ist der letzte. Versuchen Sie deshalb, Ihre Schuhe sowohl einfach als auch auffällig einzufangen. Verwenden Sie verschiedene Präsentationsstile, um ein erstaunliches Foto zu erstellen, das neugierig macht, die Schuhe auszuprobieren. Befolgen Sie unterschiedliche Strategien für verschiedene Schuhe wie Turnschuhe, Absätze und Freizeitschuhe. Meinen anderen Blog könnt ihr entsprechend weiter überfliegen  So zeigen Sie Schuhe für Bilder an und  So machen Sie Fotos von Schuhen, um sie zu verkaufen

Schrotmuttern und Schrauben: Produktattribute spielen eine entscheidende Rolle auf dem Online-Markt. Das Erfassen verschiedener Blickwinkel reicht jedoch nicht aus, um die Verbraucher zufrieden zu stellen. Sie untersuchen, um die Vor- und Nachteile des Schuhs zu verstehen. Sie müssen also das Design der Schuhe mit Spezialität präsentieren, wenn es welche gibt. Konzentrieren Sie sich beispielsweise auf den Fersenteil, die Vorderseite oder das Spitzendesign, um den Stil mit Design zu präsentieren. 

Einbauten nutzen:  Bei einigen Schuhen, insbesondere bei Stiefeln, reichen kniehohe Stiefel allein nicht aus, um eine gute Sicht zu bieten. Es wäre am besten, verschiedene Dinge einzusetzen, um eine lebensnahe Ansicht hinzuzufügen. Sie können Taschentücher, zerrissenes Papier, Trink- oder Wasserflaschen usw. verwenden. Es wird kreativer und attraktiver, wenn Sie für ein solches Foto einen praktischen Hintergrund verwenden. 

Individuelle Präsentation: Nun, was ist, wenn Sie ein Paar Schuhe nach Ihren Wünschen anfertigen lassen? Das wäre toll, oder? Sie können das in Ihrer Schuhfotografie visualisieren, wenn Sie einen solchen Vorteil bieten und Schuhe nach Kundenwunsch schneidern. Es wird sie mehr interessieren. Dazu muss man natürlich gehen Photoshop-Farbkorrekturdienst bei Bedarf zusammen mit Fotobearbeitung. Aber es wäre am besten, wenn Sie es tun würden, um sich von der Masse abzuheben.  

Fantasieren Sie den Schuh mit Bein: Eine der cleveren Möglichkeiten, den Schuh heutzutage zu präsentieren, ist das Lenken des Beins, das Schuhe trägt, sitzend oder liegend auf einer Oberfläche. Aber natürlich kann man das auch. Ein Vorteil dieser Technik ist, dass andere Umgebungen oder das Model den Fokus nicht vom Schuh ablenken können. 

Spielmodus: Wenn Sie die Haltbarkeit und Stabilität des Schuhs im Wasser zeigen möchten, können Sie die Schuhe im Spiel- oder Arbeitsmodus festhalten. Natürlich ist die beste Aufnahme, wenn Sie einen Regen- oder Wasserplatz verwenden. 

Konzentrieren Sie sich auf benutzerorientierte Details: Wenn der Kunde online scrollt, um einen Schuh zu kaufen, konzentriert er sich zuerst auf das Design. Danach ist das Wichtigste, was sie berücksichtigen, die Größe des Schuhs und vergessen Sie nicht den Markennamen. Das bedeutet, dass Sie ein paar Fotos aufnehmen müssen, um die Schuhgröße, den Markennamen, die Sohlen und andere Informationen zu visualisieren, die direkt mit der Kaufentscheidung verbunden sind. 

Lebensstil fotografieren: Um die Schuhe online zu verkaufen, können Sie Schuhfotografie betreiben und einen Lebensstil visualisieren, bei dem ein Foto eine Szene setzen kann. Es hilft dem Kunden, den Anforderungen des Lebensstils zu entsprechen. Du stellst Dinge auf einen weißen Hintergrund, um eine Lifestyle-Botschaft für diese Fotografie zu zeigen.  

Schwimmende Fotografie: Es ist ein einzigartiger und lustiger Fotografiestil, dem Sie folgen können, um Ihre Schuhe durch Fotografie zu zeigen. Dabei fangen Sie die in der Luft schwebenden Schuhe ein. Es ist wie das Hinzufügen von Magie zu Ihrem Foto – So machen Sie Fotos von Schuhen, um sie zu verkaufen

Visualisieren Sie eine Geschichte: Ein Bild, das mehr als tausend Worte sagt. Deshalb nennen wir es einen Geschichtenerzähler. Lassen Sie also Ihr Schuhfoto eine Geschichte ohne jegliches Durcheinander im Detail erzählen, indem Sie den neuen Büroalltag, neue Eltern, frisch verheiratete usw. 

Beauftragen Sie ein Modell: Sie können ein Model für Ihre Schuhfotografie engagieren, wenn Sie über das Budget verfügen. Es verleiht Ihrem Produkt mehr Attraktivität und gibt dem Kunden die Möglichkeit zu prüfen, wie es aussehen wird, wenn er es trägt. Es wird wie Puderzucker auf dem Kuchen sein, wenn Sie eine renommierte Persönlichkeit beschäftigen. Ihre Fans werden mehr Interesse daran haben, sich Ihre Schuhe anzusehen, um sie zu kaufen. Denken Sie jedoch während der Schuhfotografie für den Verkauf an die folgenden Dinge: 

 

  • Wählen Sie einen mittelgroßen Fuß für Schuhe.
  • Stellen Sie sicher, dass die Beine schlank und fesselnd sind.
  • Versuchen Sie, Action-Fotos wie Gehen, Springen oder Tanzen aufzunehmen
  • Stimmen Sie das Kleidermuster und die Farbe auf die Schuhe ab. 
  • Es sollte eine Harmonie zwischen Schuhen und Kleidung geben. 

 

Alternative zur Kamera, um Schuhbilder zu machen: So machen Sie Fotos von Schuhen, um sie zu verkaufen

Eine hochauflösende Kamera kann dabei helfen, ein qualitativ hochwertiges Foto zu erzeugen. Also fühl dich nicht schlecht, wenn du das nicht hast. Sie können die fortsetzen Fotografie auch mit Ihrem Android-Handy. Überprüfen Sie die folgenden Dinge, bevor Sie mit dem Fotografieren mit Ihrem Handy beginnen: 

Laden Sie das Gerät auf: Was passiert, wenn das Foto mitten im Fotografieren heruntergefahren wird? Überprüfen Sie die Handyladung, um solche Vorfälle zu vermeiden. 

Sicherungsspeicher: Mobile ist ein elektronisches Gerät, und damit kann alles passieren. Deshalb versuche ich, einen Backup-Speicher für die Fotos zu behalten. Aber natürlich sollten Sie auch aus Sicherheitsgründen durch die gleiche Praxis gehen – So machen Sie Fotos von Schuhen, um sie zu verkaufen.

Weißabgleich und Belichtung anpassen: Gehen Sie zu den Kameraeinstellungen, um den Weißabgleich synchron zur Lichttemperatur zu ändern. Vergessen Sie auch nicht, die Belichtung anzupassen. 

Sperren Sie die Kameraeinstellungen: Nachdem Sie mit allen Einstellungen in Ihrer Kamera fertig sind, stellen Sie sicher, dass Sie die Kameraeinstellungen sperren, um eine automatische Anpassung zu vermeiden. 

 

Dilemmata in der Schuhfotografie: Wie man Schuhe fotografiert, um sie zu verkaufen

Ganz am Anfang habe ich erwähnt, dass Schuhfotografie knifflig ist. Daher werden Sie beim Fotografieren auf viele Schwierigkeiten stoßen. In diesem Teil des Blogs werde ich diese Probleme teilen. 

  • Die meisten E-Commerce-Plattformen verlangen Fotos mit weißem Hintergrund. Aber wenn Sie bereits ein weißes Produkt haben, stellt es ein Problem dar, weil es seine Existenz im Hintergrund verliert.
  • Wenn Sie einen reinweißen Hintergrund benötigen, aber keinen haben, müssen Sie sich an einen Fachmann wenden, um den perfekten zu erstellen. Ohne ihre Unterstützung können Sie es nicht konstruieren. 
  • Aufgrund von Licht- oder Helligkeitseinstellungen verliert der Schuh manchmal seine ursprüngliche Farbe und manchmal wird das Ergebnis zerstört. In diesem Fall können Sie nur den Fotobearbeitungsprozess suchen. 
  • Es ist unmöglich, dieses Foto direkt aufzunehmen, um einen kreativen Hintergrund zu erstellen, um ein maßgeschneidertes Produkt zu zeigen. In diesem Fall müssen Sie auf einen Fotoeditor klopfen, um die Szene zu erstellen. 
  • Shadow kann das Foto authentisch und glaubwürdig machen, um echt zu sein. Leider kann ein Laie keinen perfekten Schatten erzeugen. Um also einen richtigen Schatten zu erzeugen, müssen Sie sich an einen Spezialisten wenden. 
  • Manchmal finden Sie Flecken oder unerwünschte Objekte in Ihrem Foto, die die Aufmerksamkeit ablenken. Du solltest einen Fachmann nehmen Reparaturservice für Fotofehler solche Gegenstände zu entfernen.

 

Wie erstelle ich hervorragende Schuhfotos für den Verkauf?

Nur das Aufnehmen kann nicht sicherstellen, dass das beste Foto Aufmerksamkeit erregt. Hier ist also noch mehr zu tun, um es herausragend zu machen. Das ist die Foto-Retusche. In den meisten Fällen müssen Sie aus verschiedenen Gründen retuschieren. Zum Beispiel unangemessene Fotografie, Umgebung, Spot, Über- oder Unterbelichtung. Kommen wir zu dem Punkt, solche Fotos für den Online-Upload geeignet zu machen, Aufmerksamkeit zu erregen und den Gewinn durch hohe Verkäufe zu steigern. 

  • Öffnen Sie das Foto in Photoshop. 
  • Führen Sie Photo Culling durch, um ein Foto auszuwählen und mit der Bearbeitung zu beginnen. 
  • Wählen Sie mit dem Stiftwerkzeug das Motiv aus und umreißen Sie es. 
  • Entsprechend der Kontur schneiden Sie das Foto vom Hintergrund ab. Du kannst das Bild online ausschneiden, aber diese liefern möglicherweise kein zufriedenstellendes Ergebnis. 
  • Platzieren Sie das ausgeschnittene Bild in einem neuen Hintergrund. 
  • Jetzt ist es an der Zeit, die Kante zu glätten, um ein realistisches Aussehen zu erzielen. 
  • Nach dem Glätten der Kante müssen Sie den Photoshop-Farbkorrekturdienst verwenden, um eine atemberaubende Farbe zu gewährleisten. Sie können das Pinselwerkzeug verwenden, um einen geeigneten Ton hinzuzufügen. 
  • Passen Sie den Farbton/die Sättigung an und fügen Sie einen Schatten hinzu, um ein natürliches Aussehen zu erzielen. 

Nachdem Sie die obigen Schritte ausgeführt haben, kann Ihr Schuhbild auf die Website, Instagram oder eine andere Online-Plattform hochgeladen werden. Alle oben genannten Prozesse mögen für Sie schwer zu knacken erscheinen, da sie hohe Kenntnisse mit großem Geschick erfordern. Als Neuling haben Sie das jedoch möglicherweise nicht. Deswegen, Bild ausschneiden ist da, um mit Ihnen zusammenzuarbeiten und herausragende Fotos für Ihr Unternehmen zu gewährleisten. 

 

So bearbeiten Sie Schuhfotos in einem Smartphone

Nachdem Sie Fotos mit einem Mobiltelefon aufgenommen haben, können Sie sie auch auf Ihrem Telefon bearbeiten. Lassen Sie uns Schritt für Schritt wissen, wie Sie dies tun können: 

  • Laden Sie die App herunter und installieren Sie sie: Wenn Sie im App Store suchen, finden Sie dort viele Fotobearbeitungs-Apps. Wählen Sie dort eine aus und installieren Sie sie nach dem Herunterladen auf Ihrem Telefon. 
  • Foto öffnen:  Sobald Sie die App installiert haben, erhalten Sie Zugriff zum Bearbeiten von Fotos. Öffnen Sie das zu bearbeitende Bild in Ihrer App. 
  • Nehmen Sie die notwendige Bearbeitung vor:  Sobald Sie das Foto öffnen, erhalten Sie mehrere Einstellungen zum Bearbeiten Ihres Fotos. Jetzt ist es an der Zeit, Helligkeit, Belichtung, Kontrast usw. zu ändern. Fügen Sie Schatten hinzu, wenn Sie möchten. Möglicherweise finden Sie dies jedoch nicht direkt. Lassen Sie sich nicht von Filtern, Rahmen, Schattierungen und Übersättigung verführen. Versuchen Sie, nur die notwendigen Änderungen vorzunehmen, um es real zu machen. 
  • Speichern Sie das Foto: Nach allen Änderungen nach Ihren Wünschen sind Sie mit der Bearbeitung fertig und können es jetzt speichern.  

Die Don'ts für das Fotografieren von Schuhen zum Verkaufen

Gute Schuhfotografie kann dazu führen, mehr Aufrufe zu generieren und den Gewinn zu steigern. Um dies zu erreichen, beachten Sie die folgenden Tipps, die Sie nicht vermeiden sollten: 

Legen Sie Schuhe nicht so flach: Ein flaches Paar Schuhe wirkt leblos. Stellen Sie also während des Fotografierens sicher, dass Sie nicht nur Fotos aufnehmen, die sie flach halten. Ein solches Foto gibt sehr wenig Auskunft über den Schuh. Deshalb verwenden wir verschiedene Objekte, um ein lebendiges Aussehen zu erzielen. 

Bring den Rahmen nicht durcheinander: Der unordentliche Hintergrund ist ein großes Nein für fast jede Art von Fotografie, weil er die Aufmerksamkeit ablenkt. Deshalb versuche ich, den Rahmen so einfach wie möglich zu halten. Denken Sie daran, Einfachheit ist das Beste. 

Verwenden Sie KEINE extreme Beleuchtung: Selbst wenn alle Komponenten in guter Form und Position sind, können Sie es nicht als gutes Foto betrachten, wenn es nicht die richtige Beleuchtung gibt. Das liegt daran, dass Ihr Produkt ohne die richtige Beleuchtung nicht die richtige Aufmerksamkeit erregen kann. Außerdem kann eine falsche Beleuchtung die Unvollkommenheit und Flecken auf dem Foto hervorheben. Stellen Sie das Licht also richtig ein, anstatt ein grelles zu verwenden. 

Verwenden Sie nicht Fuzzy oder Soft Focus: Die sanfte Fokussierung kann in vielen Kategorien der Fotografie kreativ sein. Allerdings empfindet der Konsument es in der Schuhfotografie als störend. Nur wenige Kunden werden dies überprüfen, wenn Ihr Hauptmotiv aufgrund von Unschärfe seinen Fokus verliert. Stattdessen wechseln sie zu anderen Produkten, da sie dadurch nicht sehen können, was sie kaufen. Es bewahrt sie in einer geheimnisvollen Kiste auf. 

Trimmen Sie nicht schrecklich:  Gehen Sie nach der Aufnahme des Fotos vorsichtig vor, wenn Sie es zuschneiden müssen, um das Motiv hervorzuheben. Wenn Sie es falsch machen, kann es sein Aussehen verlieren. Infolgedessen wird es kein lebendiges Aussehen erzeugen, um die Aufmerksamkeit des Kunden zu erregen.

Geben Sie nicht zu wenige Winkel an: Da das Foto das einzige Mittel ist, um ein Produkt online zu beurteilen, bevorzugt der Kunde möglichst viele Fotos. Um solchen Vorlieben gerecht zu werden, sollten Sie Fotos aus verschiedenen Blickwinkeln bereitstellen. Wenn sie nicht genügend Fotos finden, werden sie Ihre Schuhe nicht mehr überprüfen, um die Kaufentscheidung zu treffen. 

Verwandte Artikel