Suche

5 Ersatz für die Instagram-App zum Teilen von Fotos

5 Ersatz für die Instagram-App zum Teilen von Fotos

5 Ersatz für die Instagram-App zum Teilen von Fotos: Das Teilen von Fotos war schon immer ein ausgezeichneter Trick, um Ihrer Online-Präsenz mehr Wert zu verleihen. Kurz nach Beginn des Online-Handels erlebten die Bilder einen friedlichen Aufstieg. In der Tat ist es für alle E-Commerce-Portale von großem Nutzen, da sich die Leute mehr zu jedem Portal hingezogen fühlen, wenn sie sich seine epischen Produktfotos ansehen. Dieser Artikel, den ich für Sie versuche, soll Sie auf die heißesten Online-Foto-Sharing-Plattformen aufmerksam machen, die Ihnen auch dabei helfen werden, Ihre Verkäufe massiv zu vervielfachen, indem Sie Bilder online mit derselben Anwendung oder Plattform bearbeiten.

Online-Nutzer sind mit Instagram bestens vertraut. Es wurde im Jahr 2010 gelauncht, wohl zu einer Zeit, als E-Commerce noch um Akzeptanz bei den Nutzern rang. Es wurde nach und nach zu einer großartigen Quelle, um Produktbilder zu teilen und Kunden zu gewinnen. Viele Online-Marken investieren ihre Zeit in das Hochladen von Produktbildern auf Instagram und nutzen es als Werkzeug, um Kunden zum Kauf ihrer Waren und Dienstleistungen zu bewegen.

Instagram war schon immer eine umstrittene Plattform. Viele Male wurden die Geschäftsbedingungen für das Hochladen von Bildern und andere Dinge geändert. Trotzdem verliert Instagram nie an Sympathie-Momentum bei den Nutzern.

Kurz nach der Ankunft von Instagram im Online-Bereich gab es eine Flut von Menschen, die sofort ihre Profile erstellten und sie routinemäßig nutzten. Es ist wie auf jeder anderen Social-Media-Plattform, auf der Sie Ihre Bilder teilen und mehr Aufmerksamkeit auf Ihre Marke lenken können. Nun, hier drehte sich alles um Instagram, aber wir können uns nicht auf eine Online-Plattform für E-Marketing festlegen.

Ich habe online detaillierte Recherchen zu ähnlichen Foto-Sharing-Plattformen durchgeführt und verwende sie manchmal als Werkzeug, um Fotos online oder offline zu bearbeiten. Nachfolgend finden Sie die Liste:

# 1. flickr:

Flickr ist eine Yahoo-basierte Foto-Sharing-Plattform. Es war im Jahr 2004 für den Einsatz verfügbar und hat viel Aufmerksamkeit der Kunden auf sich gezogen. Viele neue Plattformen kamen und gingen, aber Flickr wurde nie verdrängt. Die Dienste von Flickr sind in mehreren Sprachen verfügbar, z. B. Englisch, Chinesisch, Portugiesisch, Deutsch, Spanisch, Vietnamesisch, Italienisch, Koreanisch, Französisch, Indonesisch usw.

5 Ersatz für die Instagram-App zum Teilen von Fotos

Die Flickr-App ist für Smartphones, Windows Phones und iPhones verfügbar. Diese Plattform ermöglicht es Ihnen auch, Bilder auf Facebook, Twitter, E-Mails und Tumblr zu teilen. Andere Funktionen, die Sie mit der Flickr-App genießen können, sind: Hochladen, Markieren, Sortieren in Gruppen, Sortieren in Sätzen usw. Sie können auch Standortdaten hinzufügen. Es gibt auch verschiedene Fotofilter, die in die neueste Version von Flickr integriert sind. Alle Filter sind nach einem Tier benannt. Dies ist der interessanteste Teil von Flickr.

# 2. Twitter:

Twitter. Niemand einfach Kein Mitglied der Generation Y kennt Twitter nicht. Ich glaube nicht, dass ich frühere Informationen darüber geben muss, da Sie vielleicht selbst darüber aufgeklärt sind. Außerdem ist es die erste Wahl für jeden, der die geschicktesten Techniken im E-Marketing anwenden möchte. Die Bildfreigabefunktionen von Twitter werden in Massenspektren unterschieden. Jedes Mal finden Sie einen neuen Fotofilter, der in der mobilen App oder im webbasierten Tool installiert werden muss. Die gängigen Filter, die routinemäßig verwendet werden, sind Cool, Vignette, Happy usw. Sie können verschiedene Bildbearbeitungsfunktionen in der App problemlos verwenden.

5 Ersatz für die Instagram-App zum Teilen von Fotos

Wenn Sie aus irgendeinem Grund kein Bild mit einem makellosen Aussehen hochladen konnten, können Sie die Änderungen jederzeit mithilfe der Twitter-Fotobearbeitungsfunktionen vornehmen und das perfekte Bild verwenden.

# 3. Pixlr:

Pixlr wurde im Jahr 2008 in Schweden gegründet. Es ist ein Cloud-basiertes Image- und Utility-Tool. Diese App wird auch zum Bearbeiten und Teilen von Fotos verwendet. Es ist auch bei Social-Media-Vermarktern sehr beliebt. Sie sind jedoch diejenigen, die ihr Wissen auf verschiedenen Social-Media-Plattformen auf dem neuesten Stand halten müssen. Die Suite wurde bald im Jahr 2011 von Autodesk erworben. Die Plattform ist für die Webnutzung und die mobile Nutzung verfügbar. Sie können es einfach auf jedem IOS- oder Android-System installieren.

5 Ersatz für die Instagram-App zum Teilen von Fotos

Pixlr Express hat erstaunliche Funktionen. Es hat über 600 Effekte, Ränder und Überlagerungen. Für die Bildbearbeitung können Sie verschiedene Funktionen verwenden, wie z. B. die Größe der Bilder ändern, die Zähne aufhellen, Bilder zuschneiden oder rote Augen entfernen. Es gibt viele andere verwandte Funktionen, die verwendet werden können. Dann haben Sie Pixlr-o-Matic, das sehr identisch mit Instagram ist. Sie finden mehr als 100 Fotofilter, die in mehr als 7 Sets unterteilt sind. Es hat noch bessere Effekte, Ränder und Überlagerungen als Pixlr Express. Sie können die App auch in die Google Chrome-Web-App oder Facebook integrieren.

Für Leute, die nach professioneller Nutzung suchen, ist Pixlr Express die empfohlene Option. Wenn Sie es zum Spaß verwenden möchten, können Sie sich jederzeit für Pixlr-o-Matic entscheiden.

# 4. Camera +:

Apple-Benutzer haben eine Bereitstellung von Camera+. Es ist eine tolle App für IOS, dh iPhone und iPad. Es wurde von tap tap tap entwickelt und vor vielen Jahren auf den Markt gebracht. Außerdem ist es eine Foto-Sharing-App, die auch auf Facebook, Twitter, Flickr usw. getaggt ist. Sie können hier ganz einfach Bilder hochladen und sie auf einer der Plattformen teilen, die Sie verwenden möchten. Die App verfügt über mehrere beeindruckende Funktionen wie Zoom, Touch-Belichtung, Digitalzoom und vieles mehr. Sie werden feststellen, dass viele Fotografen auf Camera+ verweisen Produktfotografie und dann direkt mit einigen der erstklassigen Social-Media-Sharing-Plattformen teilen.

Camera +
# 5. Snapseed:

Die Übernahme von Picasa war für Google der erste Schritt in die Welt der Online-Bildfreigabe. Danach gab es viele ultimative Akquisitionen, die Google reicher gemacht haben. Im September 2012 erwarb Google eine weitere großartige Foto-Sharing-Plattform namens Snapseed. Die Geschichte von Snapseed besagt, dass es im Jahr 2011 von Nik Software entwickelt und eingeführt wurde. Zum Zeitpunkt des Starts war es nur für IOS verfügbar, aber kurz nachdem Google es übernommen hatte, wurde die Android-Version von Snapseed veröffentlicht.

5 Ersatz für die Instagram-App zum Teilen von Fotos

Heute ist es für jedes Handy verfügbar. Sie müssen kein Apple-Benutzer sein, um die hervorragenden Funktionen von Snapseed nutzen zu können. In der Software ist eine riesige Auswahl an Fotofiltern verfügbar. Sie können ganz einfach eine weitere Verbesserung hinzufügen, auch wenn Sie zuvor einen Filter verwendet haben. Funktionen wie Farbbalance, Zuschneiden von Bildern, Größenänderung und Autokorrektur können ebenfalls in der Software genutzt werden. Ihnen steht sowohl die Desktop- als auch die mobile Version von Snapseed für Ihren Dienst zur Verfügung.

Verwandte Artikel