Suche

Ein Kampf zwischen den besten Produktfotografie-Tools: DSLR oder SMARTPHONE

Es gibt unzählige Vorteile einer bewundernswerten Produktfotografie. Es hilft beim Aufbau von Kunden, ihren häufigen Besuchen, Chancen auf einen Schub für das Geschäft und das Vertrauen der Kunden. Auch mit den sich ändernden Trends der Produktfotografie erlebt der E-Commerce regelmäßige Konvertierungen. Nun ist der wesentliche Teil zu beleuchten, ob es zu notwendig ist, eine DSLR-Kamera für die Produktfotografie zu haben, oder ob es einen Ersatz gibt.

Da wir heute alle Smartphones haben und hervorragende Kameras darin installiert sind, ist es möglich, mit einem Smartphone eine perfekte Bildschärfe von Produktbildern zu haben. Nun, die Qualität der Bilder, die kürzlich eingeführte Versionen von Smartphones produzieren, wird Sie in Flammen halten. Der Unterschied zwischen Smartphone- und DSLR-Qualität bei der Bilderzeugung verringert sich erheblich.

Dieser Artikel basiert auf der Abgrenzung zwischen DSLR und Smartphones für die Produktfotografie. Es lässt sich nicht leugnen, dass DSLR-Kameras jedem mobilen Modell mit eingebauter unglaublicher Kamera weit überlegen sind. Die Kameras haben viele solche Funktionen, die perfekte Bilder machen können. Es gibt abnehmbare Linsen, die Sie je nach Anforderung Ihrer Sitzung verwenden können. DSLR-Kameras sind sehr vielseitig. Für kleinere Objekte können Sie Makroobjektive verwenden.

Außerdem haben die Objektive, die mit DSLR-Kameras untergebracht sind, größere Objektive, die bei der Aufnahme schärferer Bilder helfen. Sie sind am nützlichsten in der Low-Light-Fotografie. Solche Features findet man bei keinem Smartphone.

Nun, das war alles über DSLR-Vergünstigungen. Gleichzeitig gibt es auch gewisse Fallstricke, die Hand in Hand gehen. DSLR-Kameras sind riesig groß. Es ist wie ein großer, sperriger Gegenstand, den man überall hin mitnehmen muss. Smartphones hingegen sind recht schlank und handlich. Sie ermöglichen es Ihnen auch, Fotos sofort zu teilen. Sie können solche Funktionen in einer Kamera nicht finden. Ein weiterer ärgerlicher Aspekt bei der Aufnahme von Bildern in einer Kamera ist, dass Sie zuerst alle Bilder auf Ihren Computer übertragen und sie dann wo immer erforderlich verwenden müssen. Außerdem müssen die Bilder bearbeitet werden, was im Gegensatz zu Smartphones nicht direkt in der Kamera möglich ist.

DSLR ist ein teurer Besitz und ihre Nachkäufe werden Sie auch in schwere finanzielle Krisen bringen. Für die Integration mit der Kamera benötigen Sie später mehrere Arten von Objektiven, und glauben Sie mir, diese Objektive sind nicht weniger. Sie werden auch viel Geld verbrauchen, wenn Sie eines kaufen. Ich würde Ihnen empfehlen, nicht so viel Geld für Objektive und DSLR auszugeben, es sei denn, Sie sind von Beruf Fotograf. Wenn Sie nur erstaunliche Produktbilder aufnehmen möchten, können Sie Ihr Smartphone jederzeit aufrüsten und eines mit einer besseren Kamera, einer grundlegenden Beleuchtungsausrüstung und einem Stativ kaufen.

Ich denke, es ist vertretbar genug, ein Smartphone zu unterstützen, angesichts der vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten und Problemlösungsfähigkeiten.

Wir werden uns jetzt einige der Smartphones ansehen, die vielseitig und fleißig genug für großartige Produktfotografie sind, fangen wir mit dem Schweren an:

iPhone

iPhone, das Produkt von Apple Inc.; Aufgrund seiner einzigartigen Eigenschaften und seines Markenwerts ist es die erste Wahl jedes Einzelnen. In letzter Zeit haben wir eine großartige Einführung von iPhone 6 und 6 Plus gesehen. Es ist mit einer fantastischen Kamera von 8 Megapixeln ausgestattet. Sie müssen denken, dass im aktuellen technologischen Bereich, in dem Marken Kameras mit bis zu 41 MP auf den Markt bringen, warum ich eine 8-MP-Kamera als fantastisch anspreche. Nun, Sie werden die Antwort sehr bald erhalten. Dem iPhone scheint diese Funktion hier zu fehlen, aber es gibt andere großartige Funktionen, die in das Telefon integriert sind und die Sie nicht als unangenehm empfinden werden.

iPhone 6 - Produktfotografie

Neu eingeführte iPhone-Versionen haben einen schnelleren und fantastischen Autofokus. Sie können die Funktion der Belichtungssteuerung genießen, mit der Sie perfekte Bilder bei allen Arten von Lichtverhältnissen aufnehmen können. Dann haben Sie eine optische Bildstabilisierung, mit der sich das Objektiv bewegen kann, wenn Sie das Telefon bewegen oder schütteln. Selbst bei schwachem Licht können Sie gestochen scharfe Bilder aufnehmen. Derzeit können Sie IOS 8 in allen iPhone-Versionen verwenden, wo Sie viele neue Foto-Apps finden können. Mit diesen Apps können Sie Fotos sofort bearbeiten. Sie können die Bilder nach Sympathie anpassen und bei Bedarf auch filtern.

Obwohl die Fotospeicherung noch nicht viel Platz auf Ihrem Handy beansprucht, hat Apple die neueste Version des iPhone mit einem Speicher von 128 GB auf den Markt gebracht. Sie können so viele Bilder speichern, wie Sie möchten. Früher hatte das iPhone entweder 16 GB Speicherkapazität oder 64 GB. Aber jetzt haben die Optionen ihr Spektrum deutlich erweitert. Nun zurück zum Thema: Das iPhone eignet sich aufgrund seiner reichhaltigen Funktionen hervorragend für die Produktfotografie. Sie können perfekte Bilder bei jeder Art von Lichtverhältnissen aufnehmen. Auch für die Speicherung haben Sie einen riesigen Speicher. Auch die Bearbeitung ist daher recht einfach; Sie müssen Ihren Computer oder Laptop nicht jedes Mal einschalten. Sie können Fotos einfach von Ihrem Telefon aus bearbeiten und sofort hochladen.

Nokia Lumia 1020

Nun, da ich von der 41-Pixel-Kamera erzählt habe, hier ist das passende Beispiel, um meinen Standpunkt zu beweisen. Nokia Lumia ist eine Fotoplatte, die in Form eines Smartphones erhältlich ist. Vielleicht ärgert man sich manchmal über das Telefon wegen der überhängenden Kamera auf der Rückseite. Der Bildschirm entschädigt jedoch für die Unannehmlichkeiten. Es kann hochauflösende und detaillierte Bilder erzeugen. In der Kamera sind verschiedene Kreativmodi installiert, mit denen Sie Bilder so aufnehmen können, wie Sie es möchten.

Nokia Lumia 1020 - Fotoaufnahme mit

Abgesehen davon, dass die Bilder in hoher Auflösung vorliegen, haben die geteilten Inhalte immer eine niedrigere Auflösung, um sie einfach zu teilen. Nokia Lumia 1020 hat die Bildqualität von iPhone 6 auch übertroffen. Es hat die Tendenz, selbst bei geringerer Beleuchtung professionelle Bilder zu erzeugen. Es hat eine Speicherkapazität von 32 GB. Ist es nicht eine kompetente Option, die einer erstklassigen DSLR-Kamera einen Kopf-an-Kopf-Kampf liefert? Dieses Modell eignet sich am besten für Nahaufnahmen und Sie können auch Fotobearbeitungs-Apps aus dem Android Market installieren.

Samsung Galaxy S5

Ich erinnere mich noch, als dieses Modell von Samsung auf den Markt kam, waren die Leute verrückt danach, ihre Hände um das neue Telefon zu legen. Wie auch immer, dieses Modell ist mit einer 16-Megapixel-Kamera ausgestattet. Apropos Kameraspezifikationen: Sie hat einen Autofokus von 0.3 Sekunden. Für Situationen mit wenig Licht finden Sie den Isocell-Bildsensor von Samsung. Dank dieser Funktion müssen Sie sich in dunkleren Bereichen nie über eine schlechte Bildqualität beschweren. Etwas Interessantes an diesem Smartphone ist, dass es über ein selektives Fokussystem verfügt. Damit können Sie den Fokus eines Bildes ändern. Mit einer perfekten Autofokusfunktion können Sie die besten Bilder von sich bewegenden Objekten aufnehmen. Der Speicher dieses Telefons beträgt 16 GB und 32 GB und es hat eine Bildschirmgröße von 5.1 Zoll. Mit Hilfe eines solchen Telefons benötigen Sie für die Produktfotografie sicherlich keine teure DSLR-Kamera.

Fotoshooting mit dem Samsung Galaxy S5

Nexus 6

Dies ist ein erstaunliches Smartphone. Es ist mit einer 13-Megapixel-Kamera und einem 6-Zoll-Display ausgestattet. Wow, es ist groß und verführt mich jedes Mal, wenn ich daran denke. Um auf den Punkt zurückzukommen, die Kamerafunktionen sind sehr vielseitig. Die optische Bildstabilisierung der Kamera ermöglicht bemerkenswerte Aufnahmen bei Tageslicht und in Situationen mit wenig Licht. Sie können eine Fotobearbeitungs-App installieren und Lösungen für alle Anforderungen der Produktfotografie bereitstellen. Sie können zwischen zwei Hauptversionen von Nexus 6 wählen, die sich zwischen einer Speicherkapazität von 32 GB und 64 GB unterscheiden.

Nexus 6 - Fotoaufnahme

Dies sind also nur einige der Optionen, die bei Smartphones in Betracht gezogen werden können. Da wir uns um die beste Produktfotografie kümmern, ist es wichtig, die Kamera zu kaufen, die Ihnen erstaunliche Bilder liefert. Sie können sie dann in Ihren E-Commerce-Portalen verwenden.

 

 

Verwandte Artikel