Suche

Alles über Fotomaskierungsdienste, die Sie wissen müssen

Photoshop leistet den größten Beitrag zur Durchführung aller Bearbeitungsaufgaben, indem es eine Vielzahl von Werkzeugen und Techniken bereitstellt. Die Fotomaskierung ist ein wichtiges Werkzeug von Adobe Photoshop, das von vielen Editoren häufig verwendet wird, um den Hintergrund des Bildes zu ändern. Dies ist das technische Werkzeug, das nur von professionellen Redakteuren verwendet wird, um den Hintergrundwechsel hinter dem Objekt durchzuführen oder den unnötigen Hintergrund zu entfernen. Dies ist das Werkzeug, das nur den Hintergrund des Bildes beeinflusst und nicht die Form oder Größe des Bildes. Dies ist das Werkzeug, mit dem Sie das Aussehen des Bildes verbessern können, indem Sie das ursprüngliche Aussehen der Bilder beibehalten.

Wann immer Sie daran denken, den Hintergrund eines bestimmten Bildes zu ändern, das dafür nicht so perfekt ist, müssen Sie dafür das Fotomaskierungs- oder Bildmaskierungswerkzeug in Betracht ziehen. Die Bilderstellung ist das einzige Werkzeug, das entwickelt wurde, um Ihre Bildanforderungen in Bezug auf den Hintergrund zu erfüllen, was an sich schon eine große Rolle bei der Improvisation des Bildlooks spielt.

Dies ist auch aus Sicht der Fotografen sehr effektiv, da sie nicht immer wieder zum Kunden eilen mussten, um den perfekten Hintergrund zu bekommen. Sie können das gewünschte Aussehen einfach erreichen, indem sie das in Photoshop verfügbare Fotomaskierungswerkzeug verwenden. Es spart auch ihre Reisekosten und reduziert damit auch ihre Bemühungen.

Die Fotomaskierung ist jedoch das technische Werkzeug, da die Redakteure die Bildanforderungen zuerst richtig beachten müssen und erst dann, wenn sie die Änderungen daran umsetzen. Dies erhöht die Arbeit der Redakteure, da die richtige Bildbetrachtung sehr wichtig ist, um den anspruchsvollen Look der Bilder zu erhalten. Eine weitere wichtige Sache beim Fotomaskieren ist, dass es auch in Kombination mit Beschneidungspfaden verwendet werden kann.

Kommen wir nach dieser ausführlichen Diskussion zu den Arten der Fotomaskierung:

HAAR-/PELZMASKEN: Dies ist die zeitaufwändigste Technik unter den verschiedenen anderen Arten. Bei dieser Art der Maskierung ist es sehr wichtig, sich aufgrund der Beteiligung von Haaren auf weiche/dünne Linienkanten zu konzentrieren, um diesen raffinierten Look zu erzielen. Diese Technik braucht wirklich eine professionelle Hand.

EBENENMASKEN: Dies ist der nächste Typ, bei dem Stifttabletts verwendet werden, um weiche und polierte Kanten zu erhalten. In dieser Kategorie wenden Sie die Maske direkt auf die Ebene an, indem Sie die weichen und raffinierten Kanten verwenden, die mit Hilfe des Stifttabletts erstellt werden.

TRANSPARENTE OBJEKTMASKEN: Wie der Name schon sagt, befasst sich diese Art der Maskierung mit transparenten Objekten wie Glas, Flaschen, Stoffen, Sonnenbrillen usw. Sie können den Hintergrund der transparenten Objekte leicht ändern, aber unter Beibehaltung der Originalität, die immer im Vordergrund steht Editor.

ALPHAKANALMASKEN: Dies ist die Art der Maskierung, bei der Sie die Datei jederzeit bearbeiten können, wenn dies erforderlich ist. Dieser Typ ermöglicht das Entfernen des Hintergrunds und speichert dabei einen Alphakanal, über den Sie die Bilder jederzeit bearbeiten können.

Hier dreht sich alles um Fotomaskierung und ihre verschiedenen Arten.

Verwandte Artikel