Suche

Vermeiden Sie diese E-Commerce-Fehler für ein erfolgreiches Unternehmen

Scheitern ist etwas, das uns ärgert und uns das Gefühl gibt, zu nichts gut zu sein. Aber wenn du es positiv nimmst, wirst du definitiv daraus lernen. Kein Zweifel, E-Commerce-Portale steigen hoch in den Himmel, die Ausfallrate ist in den ersten zwei Jahren zu hoch.

Geben Sie niemals auf, wenn Ihr Portal nicht gut läuft oder nicht die erwarteten Einnahmen erzielt. Es ist nur ein Anfang! Versuchen Sie es weiter, denn es ist gar nicht so einfach, die anderen renommierten E-Commerce-Shops zu schlagen. Ersparen Sie sich etwas Schmerz, indem Sie mit den Pannen im E-Commerce fertig werden, und lernen Sie aus den Fehlern bei der Einrichtung Ihres Geschäfts. Sammeln Sie diese Tipps und werden Sie erfolgreich:

Investieren Sie ausreichend Geld

Um an einem E-Retail-Projekt teilzunehmen, investieren Sie eine angemessene Menge Geld. In der Anfangsphase ist die Investition jedoch wichtig, denn ohne das beträchtliche Kapital stellt sich kein Erfolg ein. Der Erfolg in einem E-Commerce-Shop erfordert, dass Sie weise und nicht dumm sind. Wenn Sie Geld ausgeben, werden Sie Geld verdienen.

Dominiere

Um in der E-Commerce-Welt zu überleben, ist es äußerst wichtig, Ihre Nische zu dominieren. Führen Sie eine gründliche Analyse Ihres Ziels durch und versuchen Sie, sich von Ihren Mitbewerbern abzuheben. Der Handel mit Bekleidung ist tatsächlich eine herausfordernde Aufgabe, und um an der Spitze des Spiels zu stehen, müssen Sie bei der Auswahl des Marktplatzes vielfältig sein. Die Leute kaufen wahrscheinlich in den etablierten Geschäften, insbesondere wenn die Preise mit denen Ihres Portals übereinstimmen. Es wird daher empfohlen, zunächst bei PAR zu verkaufen und die Kunden auf dem lokalen Markt zu gewinnen.

Arbeiten Sie an Aussehen und Leistung

Um die großartige Blüte zu sein, überwinden Sie die schlechten Bereiche Ihres Portals. Achten Sie auf die Ästhetik, Ladegeschwindigkeit, visuelle Präsentation und im Wesentlichen auf die wunderschönen Produktbilder. Sogar die großen Websites scheitern an diesen Fallstricken, also machen Sie es zu Ihrer Stärke, wollen Sie die potenziellen Kunden verlieren? Seien Sie scharfsinnig, wenn Sie an diesen Elementen arbeiten, denn Online-Käufer haben die schlechte Angewohnheit, zu viel zu erwarten, stimmen Sie zu? Auch nicht ihr Fehler, sie können das Produkt nicht berühren. Stellen Sie sich der Tatsache und präsentieren Sie die Produkte in einem optisch ansprechenden Layout, um mehr Umsatz zu erzielen.

Konzentrieren Sie sich auf weniger Nischen

Seien Sie nischenorientiert, damit die Leute Sie identifizieren können! Ja es funktioniert. Wenn Sie die gleiche Produktpalette wie Amazon übernehmen, sind die Chancen geringer, dass die Leute Sie diesem Portal vorziehen. Schränken Sie also Ihren Produktfokus ein und wählen Sie eine oder zwei Nischen aus, in denen Sie sich auszeichnen, damit die Kunden Sie speziell für diese Art von Einkäufen zum obersten Portal machen können. Seien Sie kein Supermarkt, der alles anbietet, sondern sprechen Sie den jeweiligen Kundenstamm an, bleiben Sie bei einem bestimmten Thema.

Aktualisieren Sie den Shop weiter

Langweilen Sie sich, immer wieder den gleichen Film zu sehen? Genauso fühlen sich Kunden, ja, Sie haben richtig gehört. Die Leute wollen also irgendwann mal Abwechslung sehen; Sie werden von Ihrem Geschäft gelangweilt sein. Um in der schnelllebigen E-Commerce-Welt erfolgreich zu sein, nehmen Sie die ÄNDERUNG an und nehmen Sie die Herausforderungen an.

Ich hoffe, Sie nehmen diese Tipps als neue Gelegenheit, mit Ihrem E-Commerce neu anzufangen!

Verwandte Artikel