Suche

Erstellen Sie atemberaubende Hintergrundunschärfe mit dem iPhone 7 plus Porträtmodus

Das iPhone ist ein hervorragendes Gerät, das heutzutage von vielen Menschen verwendet wird. Um fantastisch aussehende Porträtfotos zu erstellen, ist der Porträtmodus des iPhone 7 plus ein großartiges Werkzeug. Es ermöglicht Ihnen, einen flachen DOF zu erstellen, der bei der Bereitstellung eines atemberaubenden unscharfen Hintergrunds hilft. Ich werde hier erwähnen, wie Sie diesen hervorragenden Porträtmodus verwenden, der Ihnen hochprofessionell aussehende Fotos liefert. Sind Sie bereit, schöne und wunderbare Bilder mit Hintergrundunschärfe zu erhalten?

Einführung

Um einen flachen DOF in den Fotos zu erstellen, verfügt das iPhone 7 plus über einen außergewöhnlich gestalteten Porträtaufnahmemodus. Ich hoffe, Sie wissen von der geringen Schärfentiefe, aber wenn nicht, lassen Sie es mich erzählen. Es ist eine Methode, die den Hintergrund verwischt, während nur der Teil des Bildes scharf bleibt. Im iPhone 7 plus ist ein spezielles Tiefeneffekt-Tool eingebettet, das die schönen Porträts hervorhebt.

Wenn Sie möchten, dass das Motiv scharf und klar aussieht, konzentrieren Sie sich auf das Verwischen des Hintergrunds. Dieser Effekt wird normalerweise als BOKEH-Effekt bezeichnet.

Ist Shallow DOF tatsächlich erforderlich?

Ja, natürlich! Professionelle Fotografen nutzen die geringe Schärfentiefe, um ihren Bildern Tiefe zu verleihen. Dies liegt daran, dass der Hintergrund unscharf wird, wenn jemand einen klaren Fokus auf das Hauptmotiv halten möchte, um die Augen nur auf das Motiv zu lenken. Sie haben vielleicht schon oft gesehen, dass die Hintergründe aufgrund der Unordnung oder der außergewöhnlich wunderschönen Umgebung die ganze Aufmerksamkeit wegnehmen. Daher ist es wichtig, einen weichen und verträumten Hintergrund gegen das Motiv zu schaffen.

Da der Vordergrund ein integraler Bestandteil eines Bildes ist, ist eine geringe Schärfentiefe im Hochformat sehr wichtig. Wenn es wichtig ist, das Motiv hervorzuheben, kommt ein flacher DOF ins Spiel, aber wenn der Fokus sowohl auf der Bestimmung des Vorder- als auch des Hintergrunds liegt, ist diese Technik keine gute Idee.

So funktioniert das iPhone mit Hintergrundunschärfe

Im Hochformat des iPhone 7 plus haben Sie die Kontrolle darüber, was fokussiert werden soll und was nicht. Es funktioniert fast wie die DSLR und ermöglicht es, das geringe Schärfentiefeelement im Griff zu haben. Bilder mit ablenkendem Hintergrund sehen gut aus, wenn der Hintergrund etwas verschwommen ist, um nur den Blick auf das Motiv zu lenken.

Möchten Sie den Porträtmodus verwenden?

Sie haben jetzt viele Gründe, den Hochformatmodus in Ihrem iPhone 7 plus zu verwenden, also lassen Sie uns herausfinden, wie. Öffnen Sie einfach die Kamera-App und wischen Sie durch die Aufnahmemodi. Wischen Sie weiter, bis Sie das Porträt gelb hervorgehoben sehen. Durch das Umschalten in den Porträtmodus wird alles größer, da das 2x-Teleobjektiv aktiviert wird.

Um makellose und herausragende Porträts zu erhalten, ist das Teleobjektiv eine gute Wahl. Wenn Sie jetzt mit dem Klicken auf die Bilder beginnen, sehen Sie einige Anweisungen auf dem Bildschirm, wie z. B. mehr Licht erforderlich oder weiter weg gehen usw. Es wird Ihnen helfen, eine schöne Aufnahme zu gestalten, die Sie sonst vielleicht verpassen würden. Als nächstes, wenn Sie alles an Ort und Stelle haben, dh im richtigen Abstand von Ihrem Motiv, wird DEPTH EFFECT in gelber Farbe hervorgehoben. Es soll Sie wissen lassen, dass Sie jetzt im Modus für geringe Schärfentiefe fotografieren. Klicken Sie auf die Aufnahmeschaltfläche, um die Aufnahme zu machen.

Aufnahmen im Hochformat mit Tiefeneffekt speichern 2 Kopien desselben Bildes, eine mit verschwommenem Hintergrund und die andere natürlich. Sie können den Unterschied im unscharfen Bild deutlich sehen und wie wunderschön es mit geringer Schärfentiefe aussieht.

Conclusion

Das iPhone ist ein erstaunliches Gadget mit vielen tollen Funktionen. Sie können alles wissen oder auch nicht! Um großartige Landschaften, Porträts, Architektur und jede Art von Aufnahmen zu erhalten, ist es ein perfektes Gerät. Menschen, die unscharfe Hintergründe lieben, können den Hochformatmodus des iPhone 7 plus effektiv nutzen, um ihren Bildern ein ansprechendes Aussehen zu verleihen. Früher war diese Funktion ein Alleinstellungsmerkmal der DSLR-Kamera, aber jetzt, wo das iPhone es anbietet, warum sollte man es nicht nutzen?

Machen Sie für eine schöne Hintergrundunschärfe mit dem Porträtmodus weiter!

Bonus-Tipp: Wenn Sie wirklich lobenswerte Ergebnisse erzielen möchten, wählen Sie einen Hintergrund mit einigen Details. Ein schlichter Hintergrund wird dem geringen Tiefenschärfeeffekt nicht gerecht, egal wie professionell auf ein Bild geklickt wird.

Verwandte Artikel