Suche

Machen Sie das Beste aus den Produktdetailseiten – Quick-Checkliste 2017

Produktdetails oder -beschreibungen sind die wichtigsten Elemente eines E-Commerce-Portals, die einem Käufer bei der Entscheidung helfen, ob er ein Produkt kaufen möchte oder nicht. Öffnen Sie einen beliebigen Online-Shop und suchen Sie nach dem gewünschten Produkt. Was siehst du? Das schöne und hochauflösende Produktbild, die Produktbeschreibung, die Ausstattung und der Preis, oder?

Was, wenn das Portal diese Informationen nicht bereitstellt, werden Sie von der Art und Weise, wie die Produkte verkauft werden, beeindruckt sein? Natürlich nicht! Produktdetails sind das Erste und Wichtigste, was ein angenehmes Benutzererlebnis bietet. Außerdem entscheiden diese Seiten über den SEO-Erfolg Ihres Online-Portals.

Hier die Checkliste aller wichtigen Elemente für Produktdetailseiten:

Strukturierte Beschreibungen
Strukturelle oder organisierte Dinge werden von den Betrachtern sowohl online als auch offline gut wahrgenommen. Gehen Sie in ein Geschäft, in dem ein riesiges Durcheinander entsteht. Können Sie in einer solchen Umgebung einkaufen? Ebenso ist es in den Online-Portalen unangenehm zu kaufen, wenn die Produkte chaotisch aufgelistet sind. Um ein reichhaltiges Einkaufserlebnis zu bieten, ist es wichtig, eine Struktur oder eine geeignete Kategorie der Produkte zu erstellen, damit die Zuschauer leicht zu einem bestimmten Produkt navigieren können.

Außerdem hilft es den Suchmaschinen, Ihre Website besser zu crawlen.

Einzigartige Titel-Tags
Titel-Tags sind für SEO-Zwecke! Helfen Sie den Suchmaschinen, Sie über die außergewöhnlichen Titel-Tags zu finden, und zeigen Sie Ihre Website ganz oben an. Diese Tags definieren, worum es auf der Seite geht, achten Sie also darauf, jeder Produktseite einen eindeutigen und beschreibenden Titel hinzuzufügen. Normalerweise sieht man, dass das primäre Schlüsselwort zusammen mit dem Firmen- oder Markennamen im Titel hinzugefügt wird. Bei der Suche nach dem Produkt bei Google oder einer anderen Suchmaschine ist der Titel-Tag das erste, was auffällt.

Ansprechende Produktbeschreibungen
Ein weiteres wichtiges Element ist die Produktbeschreibung, die den Käufern genügend Informationen über das Produkt liefert. Die Leute möchten die Besonderheiten des Produkts lesen, das sie kaufen werden, also denken Sie kreativ und präsentieren Sie eine gut gemachte Beschreibung. Auch für SEO-Zwecke wird empfohlen, Ihre eigene Beschreibung zu schreiben, anstatt sie aus dem Internet zu kopieren.

Früher war Google bei der Bestrafung doppelter Inhalte zu streng, aber jetzt rollt es auch nicht tDie Website tut auch nichts Gutes für solche Inhalte. Wenn Sie eine Beschreibung kopieren, verlieren Sie wahrscheinlich die Chance, jemals in die Top-Ergebnisse zu kommen.

Schnelles Laden
Was ist mehr? Eine langsame Website wird niemals Menschen auf Ihre Website locken, selbst wenn Sie die besten Produkte der Welt besitzen. Ich werde auch jede solche Seite ablehnen, deren Laden Sekunden dauert. Wer hat die Zeit, auf die Eröffnung der Website zu warten? Die Welt bewegt sich in einem schnellen Tempo und die Menschen wollen alles schnell erledigen. Wenn das Laden Ihrer Website also Sekunden dauert, wird dies Ihre Verkäufe erheblich reduzieren. Die schlechte Leistung der Website lässt die Leute denken, dass Sie nicht professionell und unzuverlässig sind. Lassen Sie Ihre Website vom Entwickler überprüfen und beheben Sie die Ladeprobleme, um mehr Verkehr mit der überwältigenden Produktpalette anzulocken.

Social Media Buttons
Führen Sie Social-Media-Kampagnen durch, um die Zuschauer an Ihre Website zu binden? Es ist jedoch eine wirksame Strategie, die von vielen Website-Eigentümern verwendet wird, die weiterhin irgendeine Art von Wettbewerben oder Veranstaltungen veranstalten. Nehmen Sie dieses Mantra an, indem Sie die Social-Media-Share-Buttons einbinden! Während dies eine großartige Strategie sein kann, um einen spürbaren Eindruck in den Köpfen der Zuschauer zu hinterlassen, wird Ihre Website auch in Suchmaschinen einen guten Rang einnehmen.

Metadaten
Abgesehen von den Produktbeschreibungen haben Metadatenbeschreibungen auch einen langen Weg zurückgelegt, um Ihre Website in den SERPs anzuzeigen. Als Beispiel sollten Sie verlockende Metadaten-Beschreibungen in den SEO-Bereich einfügen. Es wird die Zuschauer dazu verleiten, in den Google-Ergebnissen auf Ihre Website zu klicken. Auch wenn Sie in den Suchergebnissen nicht an erster Stelle stehen, erhalten Sie dank der schön geschriebenen Meta-Beschreibungen mehr organischen Traffic.

Das ist alles! Bleiben Sie dran für weitere informative und interessante Updates…

Verwandte Artikel