Suche

So tauschen Sie Farben in Photoshop aus

Mit dem Befehl „Farbe ersetzen“ in Photoshop Creative Suite 6 können Benutzer einen Farbsatz durch einen anderen ersetzen. Der Befehl „Farbe ersetzen“ erstellt eine Maske mit den ausgewählten Farben. Es funktioniert dann, indem es Farben ersetzt, die Sie ausgewählt haben. Sie können die Sättigung, den Farbton und die Helligkeit der Bilder in bestimmten Bereichen ändern, indem Sie die Auswahl- und Farboptionen verwenden. Dieser Befehl wird am besten zum Ändern der Farben bestimmter und definierter Bereiche verwendet.

Die Schritte sind:

  1. In dem unten angegebenen Bild werden wir das Hellblau in eine andere Farbe umfärben. Wählen Sie das violette Farbfeld mit einem Auswahlwerkzeug aus. Das magnetische Lasso-Werkzeug ist eines der besten Auswahlwerkzeuge für undefinierte Bereiche.
  1. Wählen Sie Bild –> Anpassungen –> Farbe ersetzen

Ein Dialogfeld „Farbe ersetzen“ wird angezeigt.

  1. Es gibt zwei Optionen: Auswahl und Bild. Wählen Sie eine der beiden aus.
  • Auswahl – Dies zeigt ein maskiertes Bild im Vorschaufenster. Der maskierte Bereich ist schwarz, der halbtransparente Teil grau und der unmaskierte Bereich weiß.
  • Bild – Das Bild wird im Vorschaufenster angezeigt. Verwenden Sie diese Option, um Farben einfach auszuwählen, wenn das Bild vergrößert ist und Sie dennoch das gesamte Bild in der Vorschau sehen möchten.

 

  1. Klicken Sie im Bild auf den Teil der Farbe, der ersetzt werden soll. Diese Farbe erscheint im Farbfeld in der oberen Ecke des Dialogfelds. Sie können die Farbbereiche im Vorschaufenster oder das Bild selbst anklicken. Die Bereiche, die die passende Farbe haben, werden als Auswahl im Dialogfeld angezeigt. Wir können jetzt den Unschärfewert anpassen.

 

  1. Verwenden Sie das Pipettenwerkzeug (mit + Zeichen), um weitere Farben auszuwählen.

  1. Die Unschärfe-Option wird verwendet, um Ihre Auswahl zu verfeinern, und die Farbton-, Sättigungs- und Helligkeitswerte können mit den Schiebereglern angepasst werden.
  1. Tippen Sie auf die Bereiche, in denen Sie die Farbe ändern möchten. Wenn Sie auf einen Bereich klicken, in dem die Farbe nicht geändert werden muss, drücken Sie Befehlstaste/Strg-Z, um den Vorgang rückgängig zu machen.
  1. Verwenden Sie die Minus(-)-Pipette, um Farben zu entfernen.
  1. Wenn Sie mit den Auswahleffekten nicht sehr zufrieden sind, wählen Sie die Option Lokalisierter Farbcluster. Dadurch können Sie eine genauere Farbauswahl treffen. Diese Option ist sehr praktisch, wenn die Farbe, die Sie auswählen, in Tönen und Schattierungen variiert. (Sie können stattdessen auch den Unschärfewert verringern)

  1. Sobald alle Farben ausgewählt sind und Sie den Farbton, die Sättigung und die Helligkeit angepasst haben, wird das Ergebnismuster automatisch aktualisiert.

Or

Klicken Sie auf das Ergebnismuster. Wählen Sie die endgültige Farbe aus der Farbauswahl aus. Farbton, Sättigung und Helligkeit werden entsprechend angepasst.

  1. OK klicken. Speichern Sie die neue Datei in einem separaten Dokument, sodass die alte und die neue Farbänderungsdatei getrennt sind.

Hinweis: Die Ersetzungsregler funktionieren nicht für Schwarz in einem CMYK-Dokument. Diese Anpassung muss durch den CMYK-Arbeitsfarbraum vorgenommen werden. Gehen Sie zu Bearbeiten→Einstellungen.

 

 

 

 

Verwandte Artikel