Suche

Warum brauchen Druckereien einen professionellen Bildbearbeiter?

Druckereien benötigen ständig hochwertige und professionelle Bilder, um ihre Marke zu repräsentieren und ihre Dienstleistungen hervorzuheben. Es soll die Zuschauer anziehen und ihre Dienste auf breiterer Basis verkaufen. Für Printprodukte, Grafikdesign etc. benötigen Druckereien Bildbearbeitungsprofis, die ihren Bildern eine neue Form geben können.

Die Darstellung der Produktbilder auf dem Portal ist eine anspruchsvolle Aufgabe, aber mit Hilfe der Fotobearbeitung können Sie richtig rocken. Produkte wie Visitenkarten, Broschüren, Flyer, Poster, Briefköpfe, Werbezettel, Umschläge, Broschüren, Banner, laminierte Speisekarten, Aufkleber, Fahnen, Klebeetiketten, Leinwanddrucke, Stoffhintergründe usw. müssen alle sehr sorgfältig erstellt werden, wenn Sie eine haben Online-Shop. Um all diese Dinge auf das Portal zu stellen, müssen Sie sie auf einem schönen Hintergrund gestalten, um mehr Besucher auf die Website zu bringen.

Wie Sie vielleicht wissen, ist es viel schwieriger, das Publikum in Online-Shops zu gewinnen, als Sie denken. Das liegt daran, dass Sie die Bilder nach der Aufnahme bearbeiten müssen. Sie möchten beispielsweise die Visitenkartendesigns auf die Website hochladen, dafür ist es wichtig, sie vor einem schönen weißen Hintergrund anzuzeigen. Wenn es im Hintergrund Ablenkungen gibt, kann sich der Betrachter nicht auf die Visitenkarte konzentrieren, die wichtiger ist als alles andere.

Warum ist eine Bildbearbeitung für Druckereien erforderlich?

Da heutzutage jedes Unternehmen eine Bildbearbeitung benötigt, ist die Druckerei nicht weniger. Mit Photoshop können Sie schöne Bilder für den Digitaldruck und andere kommerzielle Druckzwecke vorbereiten. Im Allgemeinen werden die Bilder gemäß den Bedürfnissen des Publikums bearbeitet, aber wenn es um die Bildbearbeitung für Druckereien geht, ist es wichtig, jedes Bild gemäß Ihren Anforderungen vorzubereiten. Warum?

Denn wenn Sie zufrieden sind, sind auch die Kunden zufrieden! Das Aussehen der Bilder ändert sich nach dem Druck. Stellen Sie also sicher, dass das Produkt, das Sie in der Hand halten, in jeder Hinsicht perfekt ist, bevor Sie es fotografieren. Ein weiteres Beispiel: Sie möchten auf die Broschüren klicken, um sie auf der Website anzuzeigen. Was wirst du machen? Legen Sie einfach die Broschüre auf den Tisch, klicken Sie auf das Bild und laden Sie es ins Internet hoch, richtig? Das ist ein ziemlich falscher Ansatz.

Sie müssen die Broschüre in die Hand nehmen und sehen, ob alle Details fein formuliert sind. Legen Sie es dann auf den Tisch, klicken Sie auf das Bild und stellen Sie sicher, dass Sie es vor dem Hochladen auf die Website in der Postproduktionsphase senden. In dieser Phase wird die Bildbearbeitung durchgeführt, um den Farbmodus in CMYK umzuwandeln, damit das gesamte Bild brillant aussieht. Wenn es als nächstes unerwünschte Ablenkungen wie einen einfarbigen Hintergrund gibt, wird die Beschneidungspfadtechnik angewendet, um den Hintergrund auszuschneiden und durch einen weißen Hintergrund zu ersetzen, um Professionalität und Raffinesse zu verleihen.

Conclusion

Wenn Sie alles im Voraus festgelegt haben, ist es nicht schwer, Bilder für eine Online-Druckerei vorzubereiten. Halten Sie alle Produkte bereit, klicken Sie die Bilder in einer professionellen Kamera an und wenden Sie Bildbearbeitungstechniken wie Beschneidungspfad, Fotoretusche, Bildmanipulation, Fotomaskierung, Restaurierung und Bildoptimierung an, um in den Google-Ergebnissen einen hohen Rang einzunehmen.

 

Verwandte Artikel